Hero

Umgang mit Eltern in schwierigen Situationen – Was genau macht es für Eltern schwierig und wie können wir damit umgehen?

Wir wollen gemeinsam diesen Fragen nachgehen und Lösungen entwickeln, wie wir in Gesprächen zu guten Ergebnissen für beide Seiten kommen. Um diese und ähnliche Fragen wird es während des Seminartages gehen: Wie wirken Umgebungen, wie können Gespräche erfolgreicher strukturiert werden und welche Möglichkeiten gibt es, unangenehme Botschaften wertschätzend zu vermitteln? Welche Werte und inneren Haltungen sind unterstützend und wie können wir ihre Wirkung entfalten? Wie könnten Stress und Hektik aus den Situationen herausgenommen werden? Was muss passieren, dass wir als Expert*innen gut gehört werden können. (Dozent: Heinz-Peter Schirk)

Bitte schon vorab Fallbeispiele einreichen – die im Seminar bearbeitet werden!

Ziele:

Inhalte:

  • Strategien um unangenehme Botschaften wertschätzend zu vermitteln
  • Werte und innere Haltung
  • Stress und Hektik herausnehmen
  • Als Expert*in gehört werden
  • Möglichkeiten zur Reflexion
  • Teamarbeit
  • Ausprobieren alternativer Vorgehensweisen

Zielgruppe:

Pädagogische Mitarbeiter*innen aller Bereiche

Anmeldeoptionen:

Für Mitarbeiter*innen des Glockenbachwerkstatt e.V. ist die Teilnahme kostenlos. Eine Anmeldungung ist verbindlich. Kurzfristige Absagen ohne ärztl. Attest oder nachweisbarem Grund werden mit 50€ berechnet.

Für externe Anmeldungen gilt eine Teilnahmegebühr von 120 €, zahlbar auf Rechnung. Stornierung bis 6 Wochen vor der Fortbildung kostenlos, bis 3 Wochen vorher 50%, ab 2 Wochen vorher volle Gebühren. Die Plätze werden bevorzugt an Mitarbeiter*innen des Glockenbachwerkstatt e.V. vergeben. Es erfolgt eine Rückmeldung über den jeweiligen Bearbeitungsstatus.

Datum: Freitag 17.03.2023
Ort: Kulturzentrum LUISE, Ruppertstr.3
Uhrzeit: 9:00 bis 16:00

Freie Plätze: 10

Anmeldung