Hero

Haus für Kinder Lilly und Willy

Leitung: Isabell Kalteis

Agnes-Bernauer-Str. 187
80687 München

Tel. 089 / 589 784 020
Fax 089 / 589 784 022
E-Mail: HfK.Pasing@glockenbachwerkstatt.de

Montag – Donnerstag: 07:30 – 17:00 Uhr

Freitag: 07:30 – 16:00 Uhr

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Einrichtung

Das Haus für Kinder Lilly & Willy wurde im Jahr 2011 eröffnet und liegt inmitten eines ruhigen Wohngebietes mit angrenzender Lage zum Park. Hier werden im Erdgeschoss und ersten Stock zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen im Alter von einem bis sechs Jahren betreut.

Das Haus heißt seine Kinder und Besucher in einem hellen und in freundlichen Farben gehaltenen, großzügigen Lichthof willkommen. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Gruppenräume sowie die Küche und ein Bad. Eine große Treppe führt nach oben in den ersten Stock auf eine Galerie, von der die beiden anderen Gruppenräume zu erreichen sind.

Wie verfügen über einen großen Garten mit zahlreichen Spielgeräten, der ins Grüne zu einem Park hin nach Süden ausgerichtet ist.

Unsere Besonderheiten

Ihr Kind mit seinen Bedürfnissen und Interessen steht im Mittelpunkt! Als Inspiration unserer täglichen Arbeit dienen aktuelle Interessen und Ideen Ihrer Kinder, auf die wir so flexibel wie möglich eingehen. Ihr Kind ist während der Arbeit an einem Projekt nicht an seine Gruppe gebunden, sondern kann sich auch dazu entscheiden, an einem Projekt der anderen Gruppen teilzunehmen. Alle Kinder des Hauses sind eng miteinander vernetzt und können in alltäglichen und altersgemischten Situationen voneinander lernen und ihre Fähigkeiten erproben. Der Übergang von Krippe zu Kindergarten geschieht auf diese Weise fließend und wird bestimmt vom Tempo des jeweiligen Kindes. Außerhalb der Projektarbeit darf sich jedes Kind selbst zwischen kreativen Angeboten am Basteltisch, einer Bewegungsbaustelle in der Turnhalle, einer ruhigen Ecke in der Bücherei oder spannenden Verkleidungsspielen in unserem Rollenspielraum entscheiden.

Unsere Gebühren

Unsere Termine

FAQ

Zu welchen Zeiten ist der Kindergarten geöffnet?

Die Einrichtung ist ab 7:30 Uhr geöffnet. Das Haus für Kinder schließt um 17:00 Uhr, freitags um 16:00 Uhr.

Bis wann muss ich mein Kind in die Einrichtung gebracht haben?

Die Kinder müssen bis 8:30 Uhr umgezogen in der Gruppe abgegeben sein. Danach wird, auch zur Sicherheit der Kinder, der Türöffner ausgeschaltet. Verspätungen stören unseren Ablauf und sollten im Sinne Ihrer Kinder vermieden werden.

Kann ich mein Kind auch nur für einzelne Tage in der Woche anmelden?

Nein, die Anmeldung ist nur für 5 Tage / Woche möglich.

Müssen die Betreuungszeiten (Buchungszeiten) jeden Tag gleich sein?

Nein, Sie können die Buchunngszeiten individuell anpassen. Z. B. können Sie Ihr Kind von Montag bis Donnerstag um 16:00 Uhr abholen und am Freitag schon um 14:00 Uhr. Die Buchungszeiten werden immer für ein Kita-Jahr festgelegt.

Muss ich meinem Kind eine Brotzeit mitgeben?

Die Kinder bekommen in der Einrichtung ein Frühstück und ein Mittagessen. Kinder, die länger als bis 14:00 Uhr in der Einrichtung bleiben, bringen für den Nachmittag von Zuhause eine gesunde Brotzeit mit.

Muss mein Kind im Kindergarten windelfrei sein?

Nein, Ihr Kind kann auch kommen, wenn es noch Windeln benötigt.

Was benötigt mein Kind für den KITA-Alltag?

Die Kinder brauchen gute Hausschuhe, auch eine Regenjacke, eine Matschhose und Gummistiefel sollten immer in der Kita sein.

Kinder, die noch Windeln benötigen, müssen diese in ausreichender Menge von Zuhause mitbringen.

Wie oft gehen die Kinder an die frische Luft?

Wir verbringen regelmäßig Zeit im Garten. Der an unseren Garten angrenzende Park und das Gebiet der nah gelegenen städtischen Baumschule erweitert, insbesondere für unsere älteren Kinder, die Möglichkeiten sich in der Natur aufzuhalten. Außerdem besuchen wir häufig die umliegenden Spielplätze.

Wann hat der Kindergarten geschlossen?

Der Kindergarten schließt an 21 Tagen im Jahr. Davon entfallen 3 Wochen auf die Sommerferien. Die Schließtage werden Ihnen am Anfang des Kindergartenjahres mitgeteilt.

Wie läuft die Eingewöhnung ab?

Die Eingewöhnung in der Krippe dauert in der Regel 3 bis 4 Wochen, ist jedoch immer abhängig von Ihnen und Ihrem Kind.

Im Kindergarten dauert die Eingewöhnung ca 2 Wochen.

Wie viele Betreuer/innen sind in einer Gruppe?

In jeder Gruppe sind ein*e Erzieher*in und ein*e Kinderpfleger*in als konstante Bezugspersonen für Ihr Kind da. Für jeweils zwei Gruppen gibt es außerdem noch eine gruppenübergreifende Fachkraft. In unserer Einrichtung absolvieren auch Praktikanten den praktischen Teil ihrer Ausbildung zur/m Erzieher*in. In dieser Zeit verstärken sie unser Team zusätzlich.

Pädagogische Konzeption